Zahnerhaltung

Zahnerhaltung

Zahnerhaltung

Für gesunde Zähne ist eine gute Vorsorge sehr wichtig. Wir bieten Ihnen in diesem Bereich eine Menge Leistungen an.

Prophylaxe (professionelle Vorsorge)

Die Prophylaxe ist inzwischen aus einem modernen Behandlungskonzept nicht mehr wegzudenken. Unser Konzept ist denkbar einfach. Vergleichen Sie es mit der Inspektion Ihres Autos. Bei regelmäßigen Kontrollen kann rechtzeitig eingegriffen werden. Je früher mit der Prophylaxe begonnen wird, um so besser lassen sich zahnärztliche Eingriffe vermeiden. Unser Spektrum beinhaltet:

  • Kinder- und Jugendprophylaxe: Plaque-Färbetest, Mundhygieneinstruktion, Fissurenversiegelung
  • Erwachsenen- und Parodontitisprophylaxe
  • Kariesrisikotest
  • Professionelle Zahnreinigung: Wichtige Ergänzung zur häuslichen Mundhygiene für gesunde Zähne, gesundes Zahnfleisch und ein gepflegtes Erscheinungsbild. Eine speziell ausgebildete Assistentin entfernt dabei sämtliche Zahnbeläge (verursacht durch Tee, Kaffee, Nikotin etc.) schonend und gründlich, auch an schwer zu erreichenden Stellen wie Zahnzwischenräumen, mittels speziellen Verfahren und Geräten (z. B. Air-Flow).
  • Gleichzeitig berät sie über Problemzonen bei der häuslichen Mundhygiene. Zum Abschluss werden alle Zähne poliert und auf Wunsch fluoridiert.
  • Recall-System: Damit Sie Ihre nächste Kontrolle, Nachsorge oder professionelle Zahnreinigung nicht zu lange hinausschieben, bekommen Sie bei jeder Prophylaxe gleich den nächsten Termin mit auf den Weg.
  • Treuekarte für professionelle Zahnreinigung: Unsere treuen Patienten belohnen wir beim 7. Besuch gerne mit einer Gratisbehandlung
schöne gesunde Zähne bei Dr. Heike Kaletsch

Prophylaxe ist das Geheimnis gesunder Zähne! Kommen Sie in unsere Praxis und lassen Sie sich professionell beraten!

schöne gesunde Zähne bei Dr. Heike Kaletsch

Wellness

Ob zum Geburtstag, zu Weihnachten oder sonstigen Anlässen:

Wenn Sie Ihren Lieben mit einem Brilli oder einer professionellen Zahnreinigung eine Freude machen wollen, verschenken Sie doch einfach einen Wellness Gutschein.

Gutschein Dr. Heike Kaletsch

Füllungen

Die konservierende Behandlung sichert den Erhalt Ihrer Zähne durch Kariesbeseitigung und Wurzelkanalbehandlung.

Der kariöse Defekt muss mit einer Füllung versehen werden. Nach den Leistungsrichtlinien der Krankenkassen muss die Versorgung eine "ausreichende, zweckmäßige und wirtschaftliche Versorgung" sein. Diesen Kriterien entspricht nach Ansicht der Krankenkassen eine Amalgamfüllung.

Meine Verantwortung Ihnen gegenüber, meine zahnärztliche Sorgfalts- und Aufklärungspflicht veranlassen mich, Ihnen über diese Mindestversorgung hinaus auch alternative Füllungstherapien anzubieten:

  • Zemente: Glasionomerzemente haben eine geringe Schädlichkeit. Die Haltbarkeit liegt aber nur bei ca. 1 - 2 Jahren, da sie dem Kaudruck nicht so gut standhalten. Sehr gut geeignet ist dieses Material für die sogenannte Übergangsfüllung, z.B. im Rahmen einer Amalgamsanierung.
  • Kunststoff-Füllungen: Composite-Füllungen sind deutlich stabiler als Zementfüllungen. Ihre Haltbarkeit ist nach wissenschaftlichen Untersuchungen inzwischen mit jener der Amalgamfüllungen vergleichbar. Ein weiterer Vorteil ist die Ästhetik, da die Composite-Füllungen von der Zahnsubstanz farblich nicht zu unterscheiden sind. Die Herstellung ist allerdings zeitintensiver und das Material teurer. Dies führt zu Mehrkosten für den Patienten.
  • Goldinlays: Goldinlays haben sich seit Jahrzehnten bewährt und gelten als Versorgung mit sehr großer Haltbarkeit, da sie sich mit höchster Genauigkeit herstellen lassen. Sie werden im Backenzahnbereich eingesetzt.
  • Keramikinlays: Keramikinlays haben den Vorteil der unübertroffenen Ästhetik und bieten die Option, auf Metalle im Mund gänzlich verzichten zu können. Keramiken geben im Gegensatz zu allen Metallen keine Bestandteile in die Mundhöhle ab. Sie sind die ästhetisch ansprechendste Versorgungsmöglichkeit der Seitenzähne, jedoch aufgrund des sehr hohen zahnmedizinischen und -technischen Aufwandes auch die teuerste.

Ästhetik

Gesunde, wohlgeformte weiße Zähne vermitteln einen gepflegten, attraktiven und gesunden Gesamteindruck. Sie gelten, zusammen mit den Händen, als persönliche Visitenkarte des Menschen.

Um defekte Zähne in Farbe und Form naturgetreu nachzubilden und das strahlende Lächeln zurückzugeben, gibt es verschiedene Behandlungsmethoden, die nicht nur ästhetische, sondern auch gesundheitliche Aspekte berücksichtigen.

  • Bleaching: Sie gehören zu den Menschen, die sich etwas hellere Zähne wünschen? Oder Ihr wurzelbehandelter Zahn hat sich verfärbt? Da kann Ihnen vielleicht schon mit einem schonenden professionellen Bleichen der Zähne (intern oder extern) geholfen werden.
  • Veneers (Keramikverblendschalen) Vollkeramikkronen: Mit Hilfe der ästhetischen Zahnheilkunde sind wir heute in der Lage, nicht kieferorthopädisch therapierbare Fehlstellungen mit keramischen Veneers oder Kronen zu korrigieren. Sogar Zahnverfärbungen oder auch angeborene Schmelzfehlbildungen können mit keramischen Veneers oder Kronen ästhetisch versorgt werden. Und auch unfallverursachte Zahnabsprengungen können mit diesem Verfahren ästhetisch aufgearbeitet werden.
Behandlung bei Dr. Heike Kaletsch - Vorher
Behandlung bei Dr. Heike Kaletsch - Nacher

Ein Zahnbild vor und nach unserer Behandlung.

Parodontitis

Die Behandlung parodontaler Erkrankungen nimmt heute einen breiten Raum in der Zahnheilkunde ein. Sie können durch Früherkennung und gezielte Therapie einen Zahnverlust bis ins hohe Alter hinein vermeiden.

Individuelle prophylaktische, d.h. auf den Patienten abgestimmte Vorbeugebehandlungen, bekommen eine immer größere Bedeutung. Entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg aller therapeutischen Maßnahmen zur Behandlung von Zahnfleischerkrankungen ist die Motivation und Mitarbeit des Patienten.

Die Behandlung der Parodontitis richtet sich nach den Ursachen und dem Fortschritt der Erkrankung.